Tiersenioren

Unsere Senioren sind mir ein Herzensanliegen.
   
Ihr ganz besonderes Wesen ist eine Bereicherung für uns und deshalb möchte ich Dich bei diesem Lebensabschnitt mit Deinem Tier begleiten.
   
Irgendwann wird unsere Fellnase, manchmal fast unbemerkt, älter.
Plötzlich fällt uns auf, dass die Augen trüber geworden sind, unser Liebling sich öfter zurück zieht und mehr schläft.
Auch die Bewegungsfreude lässt nach oder hängt immer häufiger von der Tagesform ab.
Die Gelenke sind nicht mehr so belastbar, Spondylosen, Arthrosen und andere Erkrankungen des Bewegungsapparates wirken sich stärker aus.
Möglicherweise stellst Du auch demenzielle Veränderungen fest oder es kommt zu Harn- und Kotinkontinenz.
   
Das sind nur einige Beispiele, wo sich der Lebensalltag mit unserer Fellnase verändern kann.
   
Aber viel zu oft höre ich:
"Er ist eben alt, da kann man nichts mehr tun oder er muss nicht mehr spazieren gehen"
   
Und genau hier möchte ich Dir einen Weg aufzeigen, dass man sehr wohl etwas tun kann, dass es durchaus Möglichkeiten gibt unsere Senioren noch zu fordern und zu fördern.
Dies natürlich in Absprache mit dem Tierarzt und ganz individuell an Dein Tier angepasst.
   
Wenn es Probleme mit dem Bewegungsapparat gibt, haben wir in der Physiotherapie ganz tolle Möglichkeiten Deinen Liebling zu aktivieren - körperlich und geistig.
   
Die Überprüfung des Futters, Nahrungsergänzungen, orthopädische Hilfsmittel, Bachblüten und Phytotherapie sind nur einige Möglichkeiten die Lebensqualität Deines Tieres zu steigern oder zu erhalten.
Auch die Energiearbeit kann eine wunderschöne Unterstützung sein.
   
Passend für Deinen tierischen Freund und Dich zeige ich Dir individuelle Möglichkeiten auf, Deinen Liebling optimal zu begleiten, auch dann noch, wenn der Prozess des Sterbens beginnt und darüber hinaus.
   
Diesen Weg gemeinsam mit Deiner geliebten Fellnase zu gehen und den Lebensabend so schön wie möglich zu gestalten, ist eine ganz besondere Erfahrung. Durch die Begleitung bei diesem letzten Lebensabschnitt bis zu dem Tag, an dem Dein Liebling sich auf seine letzte Reise begibt, kannst Du ihm noch einmal Deine ganze Dankbarkeit und Liebe zeigen.
   
Dies gilt übrigens nicht nur für Hunde, sondern auch für alle anderen Tiere.
Ich freue mich darauf, Euch hierbei begleiten zu dürfen!